Kirchengemeinderat

Kirchengemeinderat Sternenfels

Joachim Herdtweck 
64 Jahre
verheiratet, 5 Kinder
Diplomphysiker,
seit 1989 Mitglied des
Kirchengemeinderats,
Mitglied im Singkreis,
Mitglied im Volkschor


Susanne Kramme-Kessel
53 Jahre,
verheiratet, 3 Kinder
Sozialwirtin,
Mitglied im Singkreis,
Übungsleiterin beim SV Diefenbach


Marianne Müller
58 Jahre
verheiratet, 2 Kinder
Verwaltungsfachangestellte,
Mitglied im Singkreis,
2. Vorsitzende beim
MV Freudenstein

 

Ursula Hohmann
73 Jahre
verheiratet, 2 Kinder
Buchhalterin
seit 2007 Mitglied des Kirchengemeinderats,
Leiterin des Seniorenkreises



 
Edith Schmid 
74 Jahre
verheiratet, 2 Kinder,
Bekleidungstechnikerin,
seit 2013 des Kirchengemeinderats

Kirchengemeinderat Diefenbach

Herbert Gläßgen - 07043 8949
1955 geboren,
Elektromechaniker,
seit 1998 Mitglied im
Kirchengemeinderat,
Schriftführer beim Fanfarenzug
der FFW Sternenfels, Hobbyläufer.



Myriam Gutjahr
- 0711 9972573
1977 geboren,
staatl. anerkannte
Erzieherin,
seit 2007 im Kirchengemeinderat
seit 1992 Kinderkirchhelferin
Mitglied der Harmonie Diefenbach
und des Musikvereins

 

Barbara Haug - 07043 9595655
1957 geboren,
seit 1992 Mesnerin






Margarete Stäble
- 07043 8606
1957 geboren,
Zahnarzthelferin,
seit 2007 Mitglied im Kirchengemeinderat,
Mitglied der Harmonie Diefenbach
begeisterter Bergfan, geht gerne
wandern, radeln, schwimmen.


David Wilhelm
- 07043 951477
1977 geboren,
Sozialversicherungs-Fachangestellter, seit
2007 Mitglied im Kirchengemeinderat,
seit 1991 Kinderkirchhelfer in Hohenklingen,
Mitglied im Verein DieKiSte e. V.

So lautet unser offizieller Auftrag

Kirchengemeinderat und Pfarrerin/Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Getreu ihrem Amtsversprechen sind sie dafür verantwortlich, dass das Wort Gottes verkündigt und der Dienst der Liebe an jedermann getan wird. Kirchengemeinderäte und Pfarrer sind verpflichtet, bei der Erfüllung dieser Aufgaben zusammenzuwirken und der Gemeinde nach dem Maß ihrer Gaben und Kräfte zu dienen.

Welche Aufgaben verbergen sich dahinter?

Festlegung der örtlichen Gottesdienstordnung, verwalten des kirchlichen Haushalts und des Vermögens, Träger unseres ev. Kindergartens im Fröbelweg, Kirche als Bauherr, Begleitung von Gruppen wie Kinderkirche und Posaunenchor, Senioren - und Jugendarbeit, Diakonie, enge Zusammenarbeit mit der bürgerlichen Gemeinde, den Distrikt und Bezirk nicht aus dem Blick verlieren… .

Ohne eine harmonische und zielorientierte Zusammenarbeit von Kirchengemeinderat, Pfarrerin/Pfarrer und Kirchenpflegerin/Pfarramtssekretärin könnten wir diese Aufgabenvielfalt nicht bewältigen. Wir hören einander zu, respektieren die unterschiedlichen Formen unserer Frömmigkeit. Jeder darf sich nach seinen Gaben und Fähigkeiten, die wir alle als gleichwertig betrachten, einbringen. Wir pflegen die Kultur des Miteinanders bei den Sitzungen oder KGR-Wochenenden.

Die Sitzungen finden monatlich im Wechsel zwischen Diefenbach und Sternenfels statt. Diese werden von den beiden Laienvorsitzenden und dem Pfarrer vorbereitet.

Aus der Arbeit des KGR und den kirchlichen Gruppen wird Drei mal im Jahr im „Kirchenblättle“ berichtet. Die wöchentlich erscheinenden Ortsnachrichten und die Schaukästen sind neben unserer Homepage weitere Medien für den Informationsfluss Kirche – Gemeinde.

Die Beteiligung am Gemeindeleben gehört ebenso zu unserem Amtsverständnis wie ein ehrlicher und offener Umgang untereinander. Nur über das Gespräch mit den Gemeindenmitgliedern erhält man die Rückkopplung und damit Ergebniskontrolle unserer Arbeit. Es ist uns wichtig, die Geschehnisse und Entscheidungen im täglichen Leben aus dem Blick des Evangeliums zu bewerten und unser Handeln in der Gemeinde danach auszurichten.

Eindrücke vom KGR-Ausflug - Kirchentag Stuttgart