Madita, der soziale Laden

MADITA braucht Verstärkung

MADITA, der soziale Laden in Mühlacker ist ein voller Erfolg. Kaum hat der Laden in der Industriestraße 14 geöffnet, strömen 30 bis 35 Kunden unterschiedlichster Nationalitäten herein. Sie wollen sich umschauen, genießen die nette Beratung und freuen sich über das breite Sortiment. Manche kommen aus Freude am Stöbern, andere nutzen die günstigen Preise. Eine Einkaufsberechtigung wie im Tafelladen ist nicht nötig, MADITA ist für alle, die gerne günstig tolle Sachen erwerben wollen.

Im Rückblick auf 25 Jahre diakonisches Engagement stellt Marliese Berger fest, dass der Bedarf für einen Laden wie MADITA damals wie heute groß ist. „Es ist wichtig, dass es das gibt“, so Berger, denn „es fällt den Menschen leichter, hier einzukaufen, da das Geld weniger wird.“ Für Marlies Berger ist ihr Engagement für andere auch ein Draht nach draußen und der Zusammenhalt unter den Mitarbeitenden ist ihr wichtig: „Wir sind ein gutes Team, das die Arbeit gerne macht“. Das spüren auch die Kunden. Menschen wie Marliese Berger und den anderen langjährigen Mitarbeiterinnen ist der Erfolg von MADITA zu verdanken.

„Es hat sich herumgesprochen, dass man bei MADITA tolle Schnäppchen machen und manchmal ganz originelle Sachen aufstöbern kann. Wir überlegen jetzt, die Öffnungszeiten zu erweitern“ erklärt Kirsten Himbert. Sie ist bei der Diakonischen Bezirksstelle des Kirchenbezirks Mühlacker für MADITA verantwortlich. „Dazu benötigen wir noch Ehrenamtliche, die unser tolles Team unterstützten“, so Himbert.

Gesucht werden Menschen, die Freude am Umgang mit Menschen und Spaß am Verkaufen haben – und ca. drei Stunden pro Woche eine sinnstiftende ehrenamtliche Tätigkeit machen wollen. Auf wen dies zutrifft, für den ist die Mitarbeit bei MADITA vielleicht etwas. Ein Team von netten, engagierten Mitarbeiterinnen freut sich auf Verstärkung.
Gerne können Interessierte bei einem Schnuppertermin MADITA kennen lernen. Ansprech-partnerin ist Kirsten Himbert von der Diakonischen Bezirksstelle Mühlacker unter Telefon 0 70 41-81 18 39 0.

Ansprechpartner für Rückfragen

Kirsten Himbert
Diakonischen Bezirksstelle Mühlacker

Telefon 0 70 41-81 18 39 0.
Mail: himbert@diakonie-muehlacker.de

Informationen zum Bild
Waltraud Scherzinger (Mitarbeiterin bei Madita) mit einer Kundin<xml></xml>