Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Sternenfels und Diefenbach

Unsere Kirchen

Wir freuen uns sehr, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Sie finden auf dieser Internetseite die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Aktuelles aus unserer Kirchengemeinde

Quellenangabe:
Bilder auf dem Header - David Wihelm
Bild Kirchtürme - David Wilhelm
Steinkreuz mit Blumen - David Wilhelm
Bild EJW-Freizeiten - von der Homepage vom ejw Mühlacker
Jahreslosung 2016 - David Wilhelm mit Unterstützung von Familie Pelz

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

Benefiz-Konzert zum Ewigkeitssonntag

Eine Konzertstunde zum Ewigkeitssonntag gestalteten am Sonntag, 22. November 2015, die Sternenfelser Sopranistin Edith Pürmayr, begleitet von Rüdiger Garhöfer an der Orgel. In der Pfarrkirche in Diefenbach spannten sie mit ihrem Programm einen musikalischen Bogen zu dem Thema  Tod-Hoffnung-Geborgen...

mehr

Madita, der soziale Laden

MADITA braucht Verstärkung MADITA, der soziale Laden in Mühlacker ist ein voller Erfolg. Kaum hat der Laden in der Industriestraße 14 geöffnet, strömen 30 bis 35 Kunden unterschiedlichster Nationalitäten herein. Sie wollen sich umschauen, genießen die nette Beratung und freuen sich über das breite...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gemeinsam die Menschenwürde schützen

    Ulrich Enders, bisher Gemeindepfarrer in Michelbach an der Bilz, übernimmt das Pfarramt für Polizei- und Notfallseelsorge im Bereich Nord der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Enders folgt Kirchenrätin Eva-Maria Agster nach, die am 26. September nach 16 Jahren auf dieser Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.

    mehr

  • Verleih uns Frieden gnädiglich

    Neun Menschen sind in München bei einem Anschlag ums Leben gekommen, zahlreiche Personen wurden verletzt - unschuldige Opfer einer grausamen Tat. Wir trauern um die Toten, fühlen mit den Angehörigen und wünschen den Verletzten eine rasche und vollständige Genesung.

    mehr

  • Brücke in die Gesellschaft

    Sie werden so stark gebraucht wie selten zuvor: Diakoninnen und Diakone sind eine Brücke zwischen der Kirche und der Gesellschaft. Trotzdem ist die Berufszukunft gefährdet, auch weil sie abhängig von der Kassenlage der Kirchenbezirke ist.

    mehr